Cinema-Concert 1
MI. 14.11.2012 | 20:00 UHR | RWE FORUM | KINO IM U
VVK 9,- Euro zzgl. Geb. | AK 10,-Euro
THOMAS KÖNER (DENOVALI / TYPE REC. / TOUCH)

Sound-, Video- und Performance Künstler Thomas Köner, auch bekannt als Formation Porter Ricks, unterstreicht seine atmosphärischen Sets immer wieder durch ein eindrucksvolles Bewegtbild. Dabei wird die auditive Erfahrung visuell wundervoll übertragen. Der Bochumer hatte bereits stilprägende, avantgarditische Releases auf Labels wie Chain Reaction oder Mille Plateaux und ist aktuell auf dem ebenfalls Bochumer Label Denovali Records beheimatet. Nicht ohne Grund ist der Mann für den Internationalen Medienkunstpreis der Kunststiftung NRW – kurz Nam June Paik Award – nominiert. Mit seinem Auftritt erwartet uns ein Gänsehaut-Erlebnis, das Musik, Kunst und Technologie auf höchstem Niveau vereint.

http://www.koener.de


Serac by _type
FRANK BRETSCHNEIDER (RASTER NOTON)

Frank Bretschneider ist Mitbegründer des Labels Raster-Noton und Meister der Kombination althergebrachter Produktionsmethoden aus dem Bereich des analogen Equipments mit neuesten Technologien. Er kreiert so wundervolle Klangwelten, die schon für sich das Kino im Kopf in Gang setzen. In Verbindung mit den synchron zum Sound laufenden digitalen Bildwelten ergibt sich ein außergewöhnliches Live-Cinema-Erlebnis.

http://www.frankbretschneider.com


Frank Bretschneider - Clap 05 by Berlin Music Commission
Cinema-Concert 2
MI. 21.11.2012 | 20:00 UHR | RWE FORUM | KINO IM U
VVK 9,- Euro zzgl. Geb. | AK 10,-Euro
N (GENESUNGSWERK)

Der Dortmunder N vom Genesungswerk lässt an Gitarre und Loop-Pedal elegisch gleitende Klanggemälde entstehen. Lässt man sich einmal auf diese atmosphärische Klangreise ein, kann man in den Genuss von immer wieder einzigartigen Klangexperimenten kommen. Die Reise in das Unbekannte - auf die nimmt N sein Publikum mit.

http://www.n-1511.com


N - Netzgang by denovali
SVARTE GREINER (AKA DEAF CENTER / MIASMAH)

Düstere Klänge inspiriert von alten Schwarzweißfilmen wie Nosferatu oder Golem kreiert der Norweger Erik Skodvin mit seinem Projekt Svarte Greiner. Dabei ist der Labelinhaber des Electronica-, House- und Acid Jazz-Labels Miasmah und eine Hälfte der Gruppe Deaf Center international gefragt.

http://typerecords.com/artists/svarte-greiner


The Boat was my Friend by _type
MARSEN JULES & ANDERS WEBERG (OKTAF / KOMPAKT)

Eine Premiere gibt es, wenn Klangpoet Marsen Jules und der schwedische Videokünstler Anders Weberg erstmalig aufeinandertreffen. Beide verbindet eine traumgleiche, fast surreale, meditative anmutende Ästhetik. Bei Marsen Jules & Anders Weber kann man sich auf wahre elegische Klangbilder freuen, die das Publikum ganz in ihren Bann ziehen werden.

http://www.marsenjules.de


Marsen jules-yara remastered-02-yara 2 by marsen_jules
Ausstellung „Sounds Like Silence”
MI. 10.11. & MI. 21.11.2012 | 18:00 - 20:30 UHR | HMKV
Sounds like Silence

Für die Entwicklung der elektronischen Musik war der US-Avantgarde-Komponist John Cage eine der ersten Schlüsselfiguren des vergangenen Jahrhunderts. Sein wohl wichtigstes Werk 4'33" wurde vor sechzig Jahren uraufgeführt. Für 4 Minuten und 33 Sekunden wird dabei der Klang der Stille selbst zur Musik. Zu seinem 100. Geburtstag zeigt der HMKV eine Ausstellung mit 40 Positionen internationaler KünstlerInnen, die sich mit Cages wichtigstem Werk und allgemeineren Fragen der Soundökologie auseinandersetzen. Für Festivalbesucher ist ein Teil der Ausstellung auch in den Abendstunden geöffnet.

HMKV Sounds Like Silence Website»

Sounds Like Silence